Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen- Alt bekannter Serieneinbrecher überführt

Viersen (ots) - Für mindestens sechs Einbrüche, vorwiegend in öffentliche Gebäude, ist ein 58-jähriger Viersener verantwortlich. Die nunmehr abgeschlossenen Ermittlungen beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei Viersen belegen, dass der bereits wegen Einbruchsdiebstahl langjährig bekannte und vorbestrafte Täter hauptsächlich im Zeitraum September - November letzten Jahres nachts unterwegs war, um in öffentlichen Gebäuden, wie Schulen, Rathäuser, Büros, seine Beute zu machen. Dabei erlangte er Laptops, Kameras, Bargeld und Lebensmittel im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Im November 2013 hatte er versucht in eine Schule in Viersen einzubrechen und war dort auf frischer Tat festgenommen worden. Die nachträgliche Zuordnung von Tatortspuren führte zur Aufklärung einer Serie, die der Täter vor dem Hintergrund der erdrückenden Beweislast auch einräumte. Der mittlerweile schwer erkrankte Straftäter wartet nun auf seine Gerichtsverhandlung. Zu den nachgewiesenen Taten kann nachträglich auf folgende Pressemitteilungen hingewiesen werden (24.6.2013, 863/ 24.9.13, 1599/ 26.9.13, 1605/ 22.11.12, 1471)/hwi (445)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Heinz-Willi Inderelst
Telefon: 02162/377-1193
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: