Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Willich/Tönisvorst: Mehrere Pkw aufgebrochen

Willich/Tönisvorst (ots) - In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch stahlen Unbekannte aus mehreren Pkw im Bereich Willich und Tönisvorst diverse fest eingebaute Autoteile. Aus zwei Pkw BMW der 5er Reihe, die auf der Frankenseite bzw. auf der Von-Rolf-Straße abgestellt waren, bauten die Tatverdächtigen zwischen 17.00 Uhr und 08.00 Uhr jeweils die Lenkräder aus. Bei einem auf der Anrather Straße parkenden Mercedes schlugen die Unbekannten ein Dreiecksfenster ein, entwendeten jedoch nichts. Möglicherweise wurden sie hier gestört. Auf der Mühlenstraße in Tönisvorst entwendeten die Diebe alle Wertgegenstände aus einem Audi A4. In der Zeit zwischen 22.45 Uhr und 07.45 Uhr schlugen sie die Seitenscheibe ein und stahlen ein mobiles Navigationssystem samt Halterung und Münzgeld aus der Mittelkonsole. Außerdem bauten Sie die Audio-Anlage samt CD-Wechsler und die Klimatisierungsautomatik aus. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, die sich an Fahrzeugen zu schaffen machten, werden gebeten, sich über die Telefonnummer 02162/377-0 an die Kriminalpolizei zu wenden. /my (443)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: