Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tageswohnungseinbruch - Täter auf der Flucht beobachtet

Willich (ots) - Am Samstag, den 29.03.2014, gelangten bisher unbekannte Täter an die Rückseite eines Hauses an der Straße Hursterhöfe. Dort schlugen sie ein Loch in die Doppelverglasung des Hintereingangs und konnten dann die Verriegelung nach Durchgreifen überwinden. Zwei Hebelversuche an der massiven Türe führten zuvor nicht zum Erfolg. Im Haus wurden alle Räumlichkeiten durchsucht. Die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld. Gegen 17.15 Uhr beobachtet die 17-jährige Tochter der geschädigten Familie, bei der Rückkehr nach Hause, einen weißen Mercedes C Klasse auf dem Wirtschaftsweg hinter dem Haus. Bei näherem hinsehen bemerkte sie, dass das hintere Kennzeichen fehlte. Im gleichen Moment kamen zwei Männer über den Rasen hinter dem Haus gelaufen, stiegen in das Fahrzeug ein und fuhren dann mit hoher Geschwindigkeit über die Wirtschaftswege in Richtung der Sektion Hardt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Beide Täter waren ca. 45-55 Jahre alt und dunkel gekleidet. Hinweise zu den flüchtigen Personen oder dem PKW bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02162/377-0. / JP ( 432)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Johannes Peters
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: