Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Erneuter Versuch einer Brandstiftung

Viersen (ots) - Am frühen Morgen des 27.03.2014 stellte die Hausbewohnerin eines Einfamilienhauses in Dülken, Raiffeisenstraße beim Aufwachen Brandgeruch fest. Jemand hatte Grillanzünder an der Hauseingangstür entflammt, der die Tür teilweise in Brand gesetzt hatte. Es dürfte dem Zufall zu verdanken gewesen sein, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Bereits im November 2013 hatte jemand dort einen Molotowcocktail gegen die Haustür geworfen. Ein Bezug aus dem dortigen Umfeld ist zu vermuten. Die Kriminalpolizei Viersen, KK 1 ermittelt wegen versuchter schwerer Brandstifung und sucht nach möglichen Zeugen für die beiden Taten. Hinweise werden erbeten an tel.: 02162/377-0 /hwi (428)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Heinz-Willi Inderelst
Telefon: 02162/377-1193
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: