Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Automarder unterwegs

Viersen (ots) - An zumindest zwei Fahrzeugen machten sich Unbekannte am Mittwoch, 26.03.2014, in Viersen zu schaffen. Auf dem Omperter Weg schlugen die Automarder in der Zeit von 20.15Uhr bis 20.30 Uhr die Seitenscheibe eines dort geparkten Pkw Seat ein und entwendeten aus einem Seitenfach an der Beifahrertür ein mobiles Navigationsgerät sowie diverse CD's aus dem Handschuhfach. Ob die Diebe bei einem am Ransberg abgestellten Mercedes gestört wurden, steht nicht fest. Jedenfalls brachen sie den Schließzylinder der Fahrertür heraus. Das Auto blieb allerdings verschlossen und die Tatverdächtigen gelangten nicht ins Fahrzeuginnere. Die Polizei erinnert nochmals daran: "Lassen Sie keine Wertsachen im Fahrzeug zurück. Langfinger nehmen eine günstige Gelegenheit gerne wahr. Oft ist dann der verursachte Schaden größer als der Wert der Beute. Doch das interessiert Gelegenheitstäter nicht. /my (419)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: