Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Einbrecher im Saunapark

Brüggen-Bracht (ots) - Einen Tresor mit Bargeld und Unterlagen erbeuteten Einbrecher in der Nacht zu Montag im Saunapark Boerholz. Zum Tatort reisten die Diebe mit einem in der Nacht zu Sonntag in Brüggen gestohlenen Pkw an. Den beschädigten Pkw nebst aufgebrochenem Tresor fanden Spaziergänger am frühen Montagmorgen in einem Waldgebiet in Nähe der Sektion Haverslohe in Brüggen. Die Kripo bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0.

Am Montag, gegen 06:00 Uhr wurde die Polizei über den Einbruch in die Büroräume des Saunaparks in Boerholz informiert. Wenige Minuten später zeigte die Besitzerin eines schwarzen VW Passat den Diebstahl des Fahrzeugs von der Straße Am Mühlenbach in Bracht an. Das Auto war zwischen Samstag, 18:00 Uhr, und Montag, 05:15 Uhr, gestohlen worden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsergebnis dürften die Einbrecher den Passat mit Düsseldorfer Kennzeichen als sogenanntes "Arbeitsfahrzeug" gestohlen haben. Das Fahrzeug nutzten die Diebe zur Anfahrt und zum Abtransport des Diebesguts aus dem Einbruch. Vermutlich gegen 04:00 Uhr am Montag fuhren die Diebe mit dem gestohlenen Fahrzeug zum Saunapark und gelangten mit dem Pkw nach Aufbrechen des Zauns auf das Gelände. Hierbei beschädigten sie das gestohlene Fahrzeug und richteten einen Flurschaden an. Nach Manipulationen an der Alarmanlage brachen die Diebe mehrere Türen auf und gelangten so in den Bürotrakt. Mit einer vorgefundenen Lastenkarre, die sie schwer beschädigt am Tatort zurückließen, dürften sie den Tresor in den Passat geladen haben und mit ihrer Beute in das Waldstück Haverslohe geflüchtet sein. In dem Tresor befanden sich Bargeld sowie Firmenunterlagen. Der Wert der Beute steht noch nicht fest.

Am Fundort des gestohlenen Arbeitsfahrzeugs fand sich auf dem Waldweg der aufgebrochene Tresor ohne das Bargeld. Die Einbrecher hatten offenbar versucht, Tresor und Papiere anzuzünden, was letztendlich nicht vollständig erfolgreich war. Sie ließen das stark beschädigte aufgebrochene und kurzgeschlossene Fahrzeug sowie Tresor und Papiere zurück und entkamen unerkannt.

Das KK 2 bittet um Hinweise auf verdächtige Beobachtungen rund um die drei Tatorte Am Mühlenbach, Boerholz und Haverslohe sowie um Hinweise auf den schwarzen VW Passat besonders in der Nacht zu Montag./ah (411)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: