Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Zusatzsicherung verhinderte den Einbruch in eine Gaststätte in Nettetal-Lobberich

Nettetal-Lobberich (ots) - In der Nacht zu Donnerstag, dem 20.03.2014 hatte ein bislang unbekannter Täter versucht, in eine Gaststätte Fußgängerzone Lobberich einzubrechen. Am Morgen waren massive Beschädigung an der Eingangstür aufgefallen. Da der Betreiber zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen hatte, war es dem Einbrecher nicht gelungen, die Tür zu überwinden. Die Art der Beschädigungen lässt darauf schließen, dass sich der Täter einige Mühe gegeben hatte. Die Polizei fragt daher, ob in der Nacht in der Fußgängerzone Lobberich verdächtige Beobachtungen gemacht wurden. Weiterhin sei darauf hingewiesen, dass eine gute Sicherung von Fenster und Türen grundsätzlich geeignet ist, Einbrecher von ihrem Vorhaben abzuhalten. Das Kriminalkommissariat 2 bittet Zeugen, die in der fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /hwi (394)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Heinz-Willi Inderelst
Telefon: 02162/377-1193
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: