Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Fußgänger schwebt nach Verkehrsunfall in Lebensgefahr

Schwalmtal-Waldniel (ots) - Am Freitag, 14.03.2014, um 19.05 Uhr, wurde ein 23jähriger Mann aus Schwalmtal bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Rickelrather Straße (L 3) / Hehler lebensgefährlich verletzt. Der Schwalmtaler überquerte, von der Straße Hehler kommend, im Einmündungsbereich als Fußgänger die Rickelrather Straße, ohne den Fahrzeugverkehr zu beachten. Trotz Vollbremsung konnte eine 68jährige PKW-Führerin aus Wegberg, die die Rickelrather Straße aus Richtung Rösler-Siedlung kommend in Fahrtrichtung Rickelrath befuhr, einen Zusammenprall mit dem Schwalmtaler nicht verhindern. Der 23jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht; die PKW-Fahrerin wurde leicht verletzt. Die Rickelrather Straße wurde für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. /MB (374)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: