Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Einbruch in Büroräume, Unbekannte ließen Tresor zurück

Viersen (ots) - Ob der Tresor, den Unbekannte in der Nacht von Donnerstag zu Freitag aus einem Büro an der Großen Bruchstraße stehlen wollten, zu schwer war, oder ob sie gestört wurden, lässt sich derzeit nur vermuten.

In der Nacht vom 13.03.2014, 18.15 Uhr, zum 14.03.2014, 07.10 Uhr, brachen Unbekannte die Eingangstür zu Büroräumen im Erdgeschoss eines Hauses an der Großen Bruchstraße in der Nähe des Gereonsplatzes auf. Im Inneren des Büros öffneten sie einige Schränke und schleppten einen etwa 150kg schweren Tresor quer durch mehrere Räume in Richtung Eingangstür. Ob der Tresor für einen weiteren Abtransport einfach zu schwer war, ob sie kein geeignetes Transportmittel hatten, oder ob die Tatverdächtigen bei Ihrem Vorhaben gestört wurden, lässt sich derzeit nur vermuten. Jedenfalls ließen sie den Tresor unversehrt am Tatort zurück und verschwanden ohne Beute unerkannt. Das Kriminalkommissariat 2 bittet darum, verdächtige Beobachtungen aus der Tatnacht zu melden. Wenn Sie verdächtige Personen, Fahrzeuge oder auch nur Geräusche aus dem Bereich Große-Bruchstraße/Gereonsplatz bemerkt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem KK2 unter der Rufnummer 02162/377-0 auf. /my (372)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: