Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: 76jähriger bei Alleinunfall schwer verletzt

Viersen-Süchteln (ots) - Ein 76jähriger Mann aus Grefrath befuhr am Samstag, 08.03.2014, um 08:45 Uhr, mit seinem PKW die Mülhausener Straße, aus Richtung Landhaus Hagen kommend, in Richtung Grefrath-Oedt. An der Unfallstelle wollte er einem die Fahrbahn querenden Karnickel ausweichen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im Anschluss stieß er frontal gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Der Aufprall war so heftig, dass Teile der Baumkrone abfielen. Die Reste mussten von der Feuerwehr entfernt werden. Die Unfallstelle war für die Dauer der Aufnahme und Reinigung komplett gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Das Karnickel verendete am Unfallort. /fd (337)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Franz Dohmen
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: