Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Einbrecher nutzen kurze Abwesenheit

Viersen (ots) - Unbekannte Täter nutzten die kurze Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses an der Kempstraße aus. Am heutigen Freitag, 07.03.2014, zwischen 14.40 Uhr und 15.35 Uhr, wurde die Terrassentür aufgehebelt und das Erdgeschoss sowie das Obergeschoss durchsucht. Nach bisherigen Feststellungen wurde Bargeld und Schmuck entwendet. Am Donnerstag, 06.03.2014, gegen 16.30 Uhr, hatten die Bewohner eine junge Frau bemerkt, die sich auffallend für das Haus interessierte. Diese hatte blonde Haare und trug eine schwarze Winterjacke. An diesem Tag war es bereits, in der Zeit von 07.00 Uhr bis 14.45 Uhr, zu einem Einbruch auf der Kempstraße gekommen (siehe Meldung 330 vom heutigen Tag). Das Kriminalkommissariat 2 bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. / MB (335)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: