Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Drei Betrüger festgenommen und in Untersuchungshaft

Kempen (ots) - Ermittlern des Kriminalkommissariats Kempen gelang es am 26.02.2014, nach umfangreichen Ermittlungen drei Warenkreditbetrüger festzunehmen. Gegen die drei rumänischen Staatsbürger (21, 25 und 21 Jahre alt), die in Deutschland ohne festen Wohnsitz sind, besteht der dringende Tatverdacht, an mehreren bandenmäßigen betrügerischen Warenbestellungen mit anschließendem Abfangen der Ware an zuvor mittels falschen Namensschildern präparierten Briefkästen beteiligt gewesen zu sein. Der Kripo gelang es zunächst, am 26.02.2014, einen 21jährigen Tatverdächtigen quasi auf frischer Tat festzunehmen. Er hatte versucht, eine Warensendung, die an eine vorgetäuschte Anschrift ausgeliefert werden sollte, abzufangen. Die Ware war zu einer nicht genutzten Wohnung bestellt worden, deren Briefkasten die Tatverdächtigen mit einem falschen Namen versehen hatten. Der Auslieferungsfahrer, dem der Name in seinem Zuständigkeitsbereich nicht geläufig war, schöpfte Verdacht und wandte sich an die Polizei. Noch im unmittelbaren Umfeld konnte der Tatverdächtige nach kurzer Fahndung angetroffen und festgenommen werden. An die Festnahme anschließende Ermittlungen brachten Hinweise auf die Beteilung weiterer Tatverdächtiger, die mit dem bereits festgenommenen Rumänen zusammenarbeiteten. Bei kurzzeitig richterlich angeordneten Durchsuchungen von Fahrzeugen und Wohnungen der Betroffenen fanden die Ermittler größere Mengen von offensichtlich durch Bestellbetrug erlangter Ware. Für den Transport dieser Ware war ein Kleinbus erforderlich. Aufgrund der den drei Tatverdächtigen konkret vorwerfbaren und der zu erwartenden noch größeren Zahl ihnen zuzurechnender Straftaten, wurden die drei Rumänen dem Haftrichter vorgeführt. Sie befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. /my (295)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: