Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Drei Einbrecher flüchten ohne Beute

Viersen (ots) - Eine Lottoannahmestelle in der Innenstadt war das Ziel von drei Einbrechern im Laufe der Nacht zu Donnerstag. Am Donnerstag, um 01:40 Uhr, meldete ein Anwohner das verdächtige Treiben von drei Personen an einem Tabakwarengeschäft auf der Dülkener Straße. Die Einbrecher hatten sich bei Eintreffen der Polizei am Tatort bereits entfernt. Sie hatten versucht, durch die Scheibe ins Ladenlokal zu gelangen. Die Scheibe zerbarst beim Hebelversuch. Ein Einstieg ins Geschäft gelang nicht. Eine Fahndung nach den Personen verlief ergebnislos. Eine Beschreibung liegt aufgrund der Entfernung und Dunkelheit nicht vor. Eventuell könnte es sich bei einer der Personen um eine Frau gehandelt haben. Hinweise auf die drei Personen nimmt das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen./ah (245)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: