Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Schöne Bescherung: Autoaufbrecher erbeuten vier Handtaschen

Kempen (ots) - Am Dienstag, 18.02.2014, in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 20.15 Uhr stahlen Automarder aus zumindest drei Fahrzeugen in Kempen und einem Auto in St. Hubert diverse Wertgegenstände und Bargeld. Aus einem VW Golf, der "An Haus Velde" abgestellt war, stahlen die Langfinger die Handtasche der 26jährigen Fahrerin. Wie die Diebe in das Auto gelangt sind, ist noch unklar. Bei Aufbrüchen am Schmeddersweg (Peugeot) und an der Wachtendonker Straße (Toyota) schlugen die Unbekannten jeweils die Beifahrerseitenscheibe ein . Am Schmeddersweg fiel den Dieben neben diversen Ausweispapieren auch die Geldbörse des 44jährigen Halters in die Hände. An der Wachtendonker Straße hatte die 27jährige Geschädigte einen Korb mit ihrer Handtasche auf dem Beifahrersitz zurückgelassen. Hier griffen die Automarder zu und stahlen Handtasche nebst Bargeld und Fahrzeugpapieren. Die im Fahrzeug (Ford) auf der Rückbank zurückgelassene Handtasche einer 45jährigen Kempenerin wurde willkommene Beute auf der Tönisberger Straße in St.Hubert. Die Tatverdächtigen schlugen auch hier die Seitenscheibe ein Neben dem Verlust des gestohlenen Bargelds ist es besonders ärgerlich, dass diverse Ausweispapiere entwendet wurden, deren Neuausstellung regelmäßig mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist. Die Polizei erinnert nochmals daran, keine Wertsachen im Auto zurückzulassen. Das Auto ist kein sicherer Aufbewahrungsort für Bargeld, Papiere oder Wertsachen. Ein Zugriff der Automarder dauert nur Sekunden. Wichtig ist, dass sich Zeugen, die einen derartigen Autoaufbruch beobachten sofort bei der Polizei melden. Eine solcher zeitnaher Hinweis kann der Polizei helfen, die Diebe auf frischer Tat zu erwischen. /my (237)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: