Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Verkehrsunfall, Jugendlicher Radfahrer nur leicht verletzt

Willich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bahnstraße verletzte sich ein 15jähriger Radfahrer glücklicherweise nur leicht, obwohl er keinen Fahrradhelm trug. Eine 79jährige Willicherin fuhr mit ihrem Pkw VW auf der Bahnstraße aus Richtung Anrather Straße in Richtung Willich Ortsmitte. Zur gleichen Zeit fuhr der 15jährige Willicher mit seinem Fahrrad ordnungsgemäß auf dem rechten Radweg der Bahnstraße in entgegen gesetzter Richtung. In Höhe der Hausnummer 96 wollte die Pkw-Fahrerin nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Hierbei übersah sie den jungen Radler. Beim Zusammenstoß zwischen Rad und Pkw stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht. Das Fahrrad war nicht mehr fahrbereit, der Kotflügel und die Beifahrertür des Pkw wurden beschädigt. /my (194)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: