Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Verkehrsunfallflucht, Radfahrerin verletzt

Kempen (ots) - Nach einem Verkehrsunfall vom 28.01.2014, kurz nach Mittag auf dem Moorenring sucht die Polizei die flüchtige, unfallbeteiligte Autofahrerin. Gegen 13.30 Uhr fuhr eine 16jährige Kempenerin mit ihrem Fahrrad auf dem Moorenring aus Richtung Post in Richtung Fußgängerzone. In Höhe des Parkplatzes Viehmarkt stieß sie mit einem Auto zusammen, dass den Parkplatz verließ. Bei dem Zusammenprall verletzte sich die junge Radlerin leicht. Die Fahrerin des schwarzen Pkw, vermutlich handelte es sich um einen VW, sprach kurz mit der Radfahrerin, sammelte ihr Autokennzeichen ein, dass beim Aufprall abgefallen war und fuhr dann weg, ohne Angaben zu ihrer Person zu machen. Die Radlerin beschreibt die Fahrerin des Pkw als Anfang 30, zwischen 165 und 170 cm groß. Sie hatte braune Augen. Das Verkehrskommissariat Kempen bittet Zeugen, die Angaben zum Hergang des Unfalls oder zu dem flüchtigen Pkw machen können, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. Denken Sie bei Unfällen mit Kindern oder Minderjährigen daran, immer die Polizei hinzuzurufen. Oft schätzen Kinder oder Jugendliche Unfallsituationen falsch ein und erklären, es sei alles in Ordnung, obwohl sie verletzt sind, nur um aus der für sie unbehaglichen Situation herauszukommen. Verlassen Sie sich nicht auf diese Aussagen. Wenn sie nicht mit dem Vorwurf der Verkehrsunfallflucht konfrontiert werden wollen, lassen Sie Unfälle mit diesem Personenkreis polizeilich aufnehmen! /my (142)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: