Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Brand in Einfamilienhaus

Niederkrüchten-Oberkrüchten (ots) - Gerade noch rechtzeitig erwachte am 27.01.2014, gegen 08.00 Uhr, ein 32jähriger Bewohner eines Hauses, um festzustellen, dass es im Haus zu einem Brand gekommen war. Obwohl er das Haus sofort durch ein Wohnzimmerfenster verließ, hatte er bereits so viel Rauch eingeatmet, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Glücklicherweise war er zur Brandzeit allein zu Haus, so dass keine weiteren Personen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Brand entstand an einem Feststoff-Ofen in einem Hauswirtschaftsraum, der zur Wassererwärmung dient. /my (132)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: