Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kripo sucht Zeugen nach Raub am helllichten Tag

Tönisvorst- St. Tönis (ots) - Mitten am Tag auf dem belebten Wilhelmplatz ist es am Freitag zu einem versuchten Raub auf eine junge Frau gekommen. Da die bislang durchgeführten Ermittlungen die Kripo nicht weitergebracht haben, wendet sie sich nun an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise. Am 17. Januar, gegen 12:30 Uhr, ging eine 23-jähjrige St. Töniserin auf dem Wilhelmplatz in Richtung Mühlenstraße. Etwa in Höhe der dortigen Pizzeria bauten sich drei Männer um die Frau herum auf, wovon einer ihr die Einkaufstasche von der Schulter riss. Als die Männer bei einer Nachschau feststellten, dass keine Wertsachen darin waren, warfen sie die Tasche fort und flüchteten. Leider informierte die junge Frau die Polizei nicht sofort nach der Tat.

Bei den Verdächtigen handelte es sich um drei junge Männer, zwischen 17-19 Jahre alt und zwischen 170-180 cm groß. Einer war kräftig, er trug ein weißes Kapuzenshirt- die Kapuze hatte er tief ins Gesicht gezogen- und eine dunkle Hose. Sein Begleiter wat etwa 170 cm groß und dunkelhaarig. Er trug eine Art Lederjacke und eine dunkle Hose. Zum dritten liegt keine Beschreibung vor.

Die junge Frau hatte die Männer zunächst passiert und war ihnen ausgewichen, indem sie auf die Fahrbahn trat. Möglicherweise haben Passanten die Szenerie beobachtet und könnten der Kripo Kempen unter der Rufnummer 02162/377-0 wertvolle Hinweise geben./ah (107)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: