Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Automatenaufbrecher an mehreren Tatorten aktiv

Viersen (ots) - Zwei Männer im Alter von 53 und 58 Jahren sowie eine 41-jährige Frau - alle aus Viersen oder Dülken- werden verdächtigt, mehrere Zigarettenautomaten aufgebrochen zu haben. Die Aufbruchspuren sind auf ersten Blick nicht erkennbar, so dass die Zigarettendiebstähle erst beim Befüllen der Automaten auffallen. Am 5. Januar war das Trio gegen 02:20 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung an einem Zigarettenautomaten Im Wolfhahn kontrolliert worden. Im Fahrzeug fanden die Beamten neben einem Schlagstock und Schlagring auch Manipulationswerkzeuge zum Öffnen der Automaten sowie 40 Schachteln Zigaretten. Mittlerweile wurde der Polizei ein weiterer geplünderter Zigarettenautomat auf der Max-Planck-Straße in Dülken gemeldet. Die Kripo geht davon aus, dass die sichergestellten Zigaretten aus diesen beiden bislang bekannten Aufbrüchen stammen dürften. Die Beschuldigten machen keine Angaben zum Vorwurf. Die Ermittlungen dauern an./ah (86)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: