Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwerstverletzt

Grefrath (ots) - Am Sonntag gegen 15.30 Uhr befuhr ein 57jähriger Motorradfahrer aus Nettetal-Hinsbeck in Grefrath die B 509 aus Richtung Lobberich kommend in Richtung Kempen. An der Kreuzung B 509 / L 39 wollte er nach links in die L 39 in Richtung Wachtendonk abbiegen. Dabei achtete er nicht auf einen 43jährigen PKW-Führer aus Tönisvorst, der die B 509 aus Richtung Kempen in Richtung Lobberich befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoss beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer derart schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Es besteht Lebensgefahr. Der PKW-Führer blieb unverletzt. Die Unfallstelle wurde für die Dauer von ca. 90 Minuten voll gesperrt. /UR (64)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle
Ulrich Rothstein
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: