Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Drei leicht Verletzte nach Verkehrsunfall

POL-VIE: Drei leicht Verletzte nach Verkehrsunfall
Das unfallbeteiligte Fahrzeug

Tönisvorst (ots) - Eine gehörige Portion Glück im Unglück hatten die Insassen eines Renault Twingo bei einem Verkehrsunfall in St. Tönis. Eine 43-jährige Willicherin fuhr am 09.01.14, um 21:45 Uhr, über die Landstraße 362 aus Richtung Kempen kommend in Richtung Willich. In St. Tönis beschreibt die Fahrbahn zwischen der Vorster Straße und dem Kreisverkehr Höhenhöfe eine leichte Rechtskurve. In dieser Kurve geriet die Willicherin mit ihrem Renault auf der nassen Fahrbahn nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte sie frontal gegen einen Lkw. Nach diesem Aufprall schleuderte sie zurück auf ihren Fahrstreifen und prallte hier gegen einen weiteren Pkw. Die 43-jährige sowie ihre beiden 13- und 15-jährigen ebenfalls aus Willich stammenden Mitfahrerinnen wurden zunächst in einem benachbarten Geschäft und später im Krankenhaus medizinisch versorgt. Sie haben sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Bei dem Pkw Renault und dem Lkw entstand Totalschaden. Mit dem dritten Pkw konnte die Fahrt fortgesetzt werden. Die L 362 war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. -Foto anbei -/Hy (55 )

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Peter Heyer
Telefon: 02162/377-1194
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: