Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Doppelte Freude bei Automardern

Nettetal-Lobberich (ots) - Gleich zweimal Grund zur Freude hatten Automarder bei einem Pkw Skoda auf der Heidenfeldstraße. In der Zeit zwischen Montag, 06.01.2014, 17.00 Uhr und Dienstag, 07.01.2014, 08.00 Uhr, fielen ihnen zwei Navigationsgeräte auf einmal in die Hände. Die Tatverdächtigen stahlen aus dem Skoda die beiden in der Mittelkonsole liegenden Geräte. Wie die Tatverdächtigen ins Innere des Pkw gelangt sind, steht nicht fest. Nach Angabe des Geschädigten war das Auto ordnungsgemäß verschlossen und konnte ganz normal mit der Fernbedienung geöffnet werden. Das Kriminalkommissariat Nettetal bittet mögliche Zeugen des Diebstahls, sich unter der Telefonnummer 02162/377-0 zu melden. Denken Sie daran, Wertgegenstände, die im Auto zurückgelassen werden, stellen für Automarder eine willkommene Beute dar. Nehmen Sie solche Gegenstände mit, wenn Sie das Auto verlassen. Ihr Auto ist kein sicherer Aufbewahrungsort für Wertsachen. /my (50)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: