Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Die Polizeiwache Viersen hat einen neuen Leiter

POL-VIE: Die Polizeiwache Viersen hat einen neuen Leiter
Lothar Scheufen

Viersen (ots) - Seit dem 1. Januar 2014 gehört EPHK Lothar Scheufen der Kreispolizeibehörde Viersen an. Der 54-jährige gebürtige Mönchengladbacher übernahm bei seinem heutigen Dienstantritt die Leitung der Polizeiwache Viersen und damit die Nachfolge des pensionierten, bisherigen Wachleiters Holger Jentgen. Der verheiratete Polizeibeamte lebt in Jüchen und ist Vater von drei Kindern im Alter zwischen elf und 22 Jahren. Er begann seine Polizeilaufbahn am 1. Oktober 1976 in Linnich und war nach seiner Ausbildung zunächst im Objektschutz beim PP Düsseldorf tätig, bevor es ihn in seine Heimatstadt zog. Bis zum Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Wuppertal blieb er als Streifenbeamter in der Vitusstadt. Als frischgebackener Polizeikommissar kehrte er 1987 ins Polizeipräsidium Mönchengladbach zurück, wo er unter anderem als Dienstgruppenleiter im Streifendienst und auf der Leitstelle, als Leiter der Führungsstelle der damaligen Polizeiinspektion Rheydt und als Wachleiter tätig war. Zwischendurch war der Jüchener für zwei Jahre als Zugführer und Lehrender in der Polizeiausbildung in Linnich aktiv. Seine Freude, seine Erfahrungen an den Polizeinachwuchs zu vermitteln, ließen Lothar Scheufen dann 2009 an die Fachhochschule als Dozent für Verkehrs- und Eingriffsrecht wechseln. Nach Ablauf dieser Lehrphase freut sich der Familienvater auf neue Menschen und Aufgaben in der Kreispolizeibehörde Viersen. "Einige bekannte Gesichter aus meiner Mönchengladbacher Zeit habe ich bereits getroffen. Auf viele neue Eindrücke, Menschen und Aufgaben freue ich mich sehr. Ich werde die ersten Tage nutzen für ein erstes Kennenlernen meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Wache in Viersen sowie der Kolleginnen und Kollegen anderer Dienststellen der Polizei. Als Regionalbeauftragter werde ich mich auch so schnell wie möglich bei den Kooperationspartnern der Stadt Viersen und Gemeinde Schwalmtal sowie bei der Feuerwehr vorstellen", zeigt der Erste Polizeihauptkommissar Tatendrang. -Fotoberichterstattung- /ah (33)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: