Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Fahndung nach Verkehrsunfallflucht

POL-VIE: Fahndung nach Verkehrsunfallflucht
VU Börholz

Brüggen-Börholz (ots) - Die Ermittler des Verkehrskommissariats in Nettetal sind auf der Suche nach einem unfallbeschädigten weißen Kastenwagen. Bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen Citroen Jumper der neueren Baureihe 3 handeln.

Der Fahrer oder die Fahrerin des Citroens ist am Donnerstagabend, gegen 22:35 Uhr, in Börholz auf ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug aufgefahren. Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls etwa 20 Meter weit geschoben und gegen eine Grundstücksmauer geschleudert. Der erheblich beschädigte Fiat blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der mutmaßliche Unfallverursacher flüchtete unerkannt vom Unfallort. Er verlor am Tatort allerdings unfallbedingt Teile seines Kastenwagens, die die Ermittler in die Lage versetzten, das Modell des unfallflüchtigen Fahrzeugs zu bestimmen. Wer kann Angaben zu einem unfallbeschädigten Citroen Jumper machen? Wurde das Fahrzeug in eine Werkstatt zur Reparatur gebracht? Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Nettetal unter der Rufnummer 02162/377-0.

   - Fotoberichterstattung- /ah (14) 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: