Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Werne - Diebstähle aus Wäschekellern -Täter entwendete immer wieder Damenunterwäsche -

Damenunterwäsche

Werne (ots) - Im Februar erstattete eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Lippestraße bei der Polizei eine Anzeige, weil ihr in den zurückliegenden Wochen mehrfach Damenunterwäsche von der Wäscheleine entwendet worden war. Die Geschädigte brachte daraufhin eine Kamera an ihrer Waschmaschine an und erwischte den Täter auch auf frischer Tat.

Diese Lichtbilder übergab sie der Kriminalpolizei und die zuständige Staatsanwaltschaft erlies einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung eines polizeibekannten, 40 jährigen, tatverdächtigen Werners.

Insgesamt waren bei der Polizei mittlerweile vier gleichgelagerte Anzeigen eingegangen. Immer waren Gemeinschaftswäschekeller von Mehrfamilienhäusern an der Lippestraße der Tatort.

Bei der nun duchgeführten Wohnungsdurchsuchung des Tatverdächtigen staunten die Kriminalbeamten nicht schlecht: Sie fanden eine Leine, an der mindestens 150 bis 200 BHs angeknotet waren.

Hinweise zu weiteren Diebstählen von Damenunterwäsche, insbesondere im Bereich der Lippestraße, bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: