Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Bönen, Verkehrsunfall nach medizinischem Notfall

Bönen (ots) - Am heutigen Nachmittag wartete eine Streifenwagenbesatzung gegen 15.50 Uhr vor der geschlossenen Bahnschranke auf der Bahnhofstraße in Richtung Westen. In diesem Augenblick vernahmen die Kollegen einen Knall und blickten nach links. Dort sahen sie einen PKW, der aus der Straße Am Bahnhof kam und dabei gerade einen dort als Linksabbieger in die Bahnhofstraße wartenden PKW an der rechten Seite gestreift hatte. Dieser PKW fuhr rechts an dem Linksabbieger vorbei. Mit offenbar durchgedrücktem Gaspedal fuhr er auf den Streifenwagen zu. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab, überfuhr den Mast eines Verkehrszeichens und prallte gegen einen Laternenmast. Letzterer stoppte die Fahrt. Die Beamten eilten sofort zur Hilfe und bargen einen 77jährigen Bönener aus dem Fahrzeug. Der Mann erlitt offenbar gerade eine schwere medizinische Krise. Die Beamten und ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes erste Hilfe. Der 77jährige wurde reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf zirka 20000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: