POL-UN: Selm- Raub auf Spielhalle - mit Messer bewaffneter Täter bedrohte Angestellte

Selm (ots) - Am Donnerstag (12.11.2015) überfiel ein unbekannter, maskierter Täter eine Spielhalle an der Kreisstraße. Er betrat die Spielothek durch den Hintereingang und ging direkt zum dortigen Tresen, hinter dem sich die 66 jährige Spielhallenaufsicht aufhielt. Mit einem Messer bewaffnet forderte er die Herausgabe von Bargeld. Als er hinter den Tresen gehen wollte, nahm die Angestellte einige Geldscheine aus der Kasse. Der Täter riss sie ihr aus der Hand und flüchtete durch den Haupteingang. Hierbei stieß er mit einem Mann zusammen, der soeben die Spielhalle betreten wollte. Er erkannte die Situation und verständigte sofort die Polizei. Der Täter konnte unerkannt entkommen. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 160 bis 165 cm groß, schmächtige Statur, der Erscheinung nach noch sehr jung. Er trug ein eierschalfarbenes Sweatshirt und eine weiße Maske und sprach hochdeutsch. Wer kann weitere Angaben zum Raub oder zum Täter machen? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: