Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Kamen - Polizei sucht Unfallzeugen nach Verkehrsunfallflucht - Mädchen auf Fußgängerüberweg angefahren -

Kamen (ots) - Am Donnerstag, 21.05.2015 gegen 16:30 Uhr wollte eine 14jährige Kamenerin den Fußgängerüberweg Nordring/ Körnerstraße überqueren. Als sie sich mittig auf dem Überweg befand, fuhr plötzlich ein Pkw, der zunächst angehalten hatte, wieder an und erfasste das Mädchen am Knie. Die Kamenerin konnte sich auf der Motorhaube des Pkw abstützen. Als sie anschließend an den Fahrbahnrand ging, fuhr der Pkw wieder an und setzte seine Fahrt auf dem Nordring fort ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Nach Angaben des Mädchens versuchten ein noch nicht bekanntes vermutlich türkisches Pärchen sowie eine ältere Frau das Fahrzeug anzuhalten. Dies gelang jedoch nicht, allerdings konnten die Zeugen das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges ablesen und der Geschädigten übergeben. Die Polizei konnte die Fahrzeugführerin anhand des Kennzeichens ermitteln. Diese hatte den Zusammenstoß zwar bemerkt, habe ihre Fahrt jedoch fortgesetzt, als das Mädchen weggegangen sei. Der Führerschein der Fahrzeugführerin wurde sichergestellt. Jetzt bittet die Polizei die Zeugen, also das türkische Pärchen sowie die ältere Frau, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: