Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Selm - Verkehrsunfall und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Selm (ots) - Am Mittwoch, 13.05.2015 gegen 15:00 Uhr befuhr ein 15jähriger Olfener mit seinem Motorroller den Sandforter Weg in Fahrtrichtung Kreisstraße. Vor dem Fußgängerüberweg in Höhe der Skateranlage bremste er seinen Roller ab, um nach links auf den Gehweg aufzufahren und seinen Roller dort zu parken. Ein nachfolgender 15jähriger Rollerfahrer aus Selm wollte ebenfalls abbremsen und nachfolgend in Höhe der Skateranlage parken. Allerdings blockierte sein Vorderrad, so dass er die Kontrolle über den Roller verlor und gegen das Heck des Olfener Motorrollers rutschte. Beide Rollerfahrer kamen zu Fall. Der Selmer beförderte zudem widerrechtlich einen 12jährigen Selmer auf seinem Roller. Alle drei verletzten sich bei dem Sturz. Ein Rettungswagen brachte den 15jährigen und den 12jährigen Selmer in ein Krankenhaus. Beide konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Beide Roller wurden bei dem Unfall beschädigt. Bei Inaugenscheinnahme der beiden Roller durch die Polizei fiel schnell auf, dass an beiden Fahrzeugen augenscheinlich mehrfach manipuliert worden war, um die Geschwindigkeit (von eigentlich 25 km/h) zu erhöhen. Daher hat die Polizei nicht nur die Weiterfahrt untersagt bzw. den Roller sichergestellt, sondern gegen beide Fahrzeugführer auch ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: