Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Fußgängerin nach Verkehrsunfall im Krankenhaus verstorben

Bergkamen (ots) - Am Samstag, 02.05.15, gg. 13:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin. Zur Unfallzeit befuhr eine 25-jährige Fahrzeugführerin aus Bergkamen die Landwehrstraße und wollte an einer beampelten Kreuzung nach links auf die Ebertstraße abbiegen. Zeitgleich überquerte an dieser Kreuzung eine 83-jährige Fußgängerin aus Bergkamen mit Rollator die Straße innerhalb der Fußgängerfurt. Nach Überqueren der Mittelinsel wurde sie von dem PKW der abbiegenden Fahrzeugführerin erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde hierbei schwerverletzt und zur weiteren Behandlung dem Krankenhaus in Kamen zugeführt. Für beide Unfallbeteiligte zeigte die Ampel vermutlich Grünlicht. Am Sonntag, 03.05.2015, 04.42 Uhr wurde durch die diensthabende Ärztin des Krankenhauses mitgeteilt, dass die Person verstorben ist; Ermittlungen hinsichtlich der genauen Ursache dauern, es scheint ein kardiologischer Schock (Herzinfarkt) ursächlich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: