Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl einer Geldbörse und missbräuchlicher Benutzung mehrerer Debitkarten - Schwerterin Heilig Abend 2014 beim Einkaufen bestohlen -

Beschuldigter Geldabheber Bild 2 Schwerte 24.12.2014

Schwerte (ots) - Am 24.12.2014 gegen 09 Uhr kaufte eine 70jährige Schwerterin in einem Supermarkt an der Letmather Straße ein. Ihre Geldbörse legte sie in eine unverschlossene Stofftasche, die sie an den Haken ihres Einkaufswagens hängte. Als sie an der Kasse angelangte, bemerkte sie, dass ihre Geldbörse nicht mehr in der Tasche war.

Ermittlungen ergaben, dass nur wenige Minuten später mit mehreren Debit-Karten, die sich in der Geldbörse befanden, Bargeld an nahegelegenen Geldautomaten abgehoben wurde. Die Geldbörse wurde später in einem Waldstück am Freischütz von einem Spaziergänger aufgefunden und der Schwerterin übergeben.

Auf Beschluss des Amtsgerichts Hagen veröffentlicht die Polizei nun drei Lichtbilder der männlichen Person, die an mehreren Geldautomaten die Karten der Schwerterin eingesetzt hat. Wer kennt den abgebildeten jungen Mann? Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: