Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Schwerte - Drei Einbrüche in Schwerte an Heiligabend - Gute Gebäudesicherung verhindert in einem Fall den Einbruch

Schwerte (ots) - An Heiligabend (24.12.2014) kam es in Schwerte zu bislang drei der Polizei bekannt gewordenen Einbrüchen in Wohnungen beziehungsweise Wohnhäuser. Alle diese Taten fanden in Schwerte-Ergste statt.

In der Zeit von 09:00 Uhr bis 20:40 Uhr hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße Im Wietloh auf und drangen in das Haus ein. Ob etwas entwendet wurde, konnte zunächst nicht gesagt werden.

In der Zeit von 16:00 Uhr bis 21:45 Uhr kletterten Unbekannte auf den Balkon einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Straße Sürgstück, hebelten die Balkontür auf und durchsuchten nur das Schlafzimmer der Wohnung. Entwendet wurden Schmuck und Bargeld. Der Einbruch wurde erst viel später durch die Wohnungsinhaber entdeckt.

In der Zeit von 17:45 Uhr bis 22:45 Uhr versuchten Unbekannte durch jeweils erfolgloses Hebeln und erfolgloses Einschlagen der Scheiben an verschiedenen Fenstern in ein Einfamilienhaus in der Bierstraße einzubrechen. Bereits vor etwa einem Jahr war es zu einem damals für die Täter erfolgreichen Einbruch in das Haus gekommen. Die Besitzer hatten sich danach vom Kriminalkommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Unna zu technischen Sicherungsmöglichkeiten beraten lassen und die Empfehlungen der Polizei auch anschließend umgesetzt. Dieser Umstand dürfte dazu geführt haben, dass die Täter jetzt an diesem Haus mit ihrem Einbruchsversuch keinen Erfolg mehr hatten.

Das Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Unna ist während der Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02303/921-4400 oder unter 02303/921-0 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: