Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Fröndenberg - versuchter Wohnungseinbruch - Täter wurden auf frischer Tat angetroffen -

Fröndenberg (ots) - Am Donnerstag (20.11.2014) brachen unbekannte Täter gegen 11.30 Uhr eine Nebeneingangstür eines Einfamilienhauses an der Schröerstraße auf und durchsuchten das Haus. Ein Hausbewohner, der sich zu dem Zeitpunkt in einem Zimmer im Obergeschoss aufhielt, hörte verdächtige Geräusche und ging denen nach. Plötzlich stand eine unbekannte Person auf der Treppe vor ihm. Der Täter flüchtete, ebenso ein zweiter Einbrecher, der sich noch im Erdgeschoss aufhielt. Der Geschädigte lief hinter einem Täter her und konnte ihn kurzzeitig festhalten, dann konnte dieser sich aber nach kurzem Gerangel losreißen und davon laufen. Die Einbrecher werden wie folgt beschrieben: 1. Person: Etwa 30 bis 35 Jahre alt, schlank. Er war dunkel gekleidet und trug eine sog. Russenmütze mit Fell auf der Stirnseite und herunterklappen Ohrschützern. 2. Person: Ungefähr 180 cm groß, normale bis kräftige Statur, etwa 35 bis 45 Jahre alt. Er hatte kurze dunkelgraue Haare mit hellgrauen Flecken und einen grauen 3-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer braunen Kunstfaserjacke mit eingenähtem Viereckmuster und einer Jeanshose. Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: