Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Fröndenberg - Geschwindigkeitskontrollen der Polizei - trauriger Spitzenreiter war mehr als doppelt so schnell wie zulässig

Fröndenberg (ots) - Am Dienstag (11.11.2014) führte die Polizei Geschwindigkeitsmessungen auf der Unnaer Straße in beide Fahrtrichtungen durch. In der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr wurden außerhalb geschlossener Ortschaft dort 1587 Fahrzeuge gemessen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurde von 85 Fahrzeugführern überschritten. 82 von ihnen erhalten eine gebührenpflichtige Verwarnung, auf die anderen drei kommt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu. Die traurige Spitze bildete ein Raser, der dort mit 121 km/h gemessen wurde. Ihn erwarten jetzt ein Bußgeld von 440 Euro, ein Eintrag von zwei Punkten ins Fahreignungsregister und ein Fahrverbot von zwei Monaten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: