Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Werne- Abschlussmeldung - schwerer Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Werne (ots) - Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr am Freitagmorgen (17.01.2014) ein 23 jähriger Fahrzeugführer aus Dortmund auf der B 54 von Lünen in Richtung Werne. Nach Zeugenaussagen sei der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen und habe mehrfach riskante Überholmanöver durchgeführt. In Höhe des Martinswegs habe er dann auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle verloren und sei nach rechts in ein Bushaltestellenhäuschen gerast. Anschließend habe sich der PKW überschlagen und sei auf dem Dach im angrenzenden Straßengraben liegen geblieben. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall lebensgefährlich und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 18 000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: