Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Welver-Borgeln - Drei Personen schwer verletzt

Welver (ots) - Gegen 19:20 Uhr kam es am Montag auf der Hammer Landstraße etwa 100 Meter hinter der Einmündung Bördestraße zu einem Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache stießen zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr zusammen. Dabei wurde ein Soester Ehepaar im Alter von 76 und 78 Jahre, sowie ein 82-jähriger Mann aus Bergkamen teilweise schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungstransportwagen in Krankenhäuser eingeliefert. Zur Durchführung der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war dieser Streckenbereich für mehrere Stunden gesperrt. Der Sachschaden betrug etwa 17000 Euro. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache dauern an. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: