Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Dreister Ladendiebstahl

Soest (ots) - Bereits beim Betreten eines großen Bekleidungsgeschäftes, am Mittwoch gegen 15:00 Uhr, auf der Brüderstraße beobachtete ein Ladendetektiv zwei junge Männer, die große, aber leere Taschen mit sich führten. Nachdem die Männer mehrfach die Umkleidekabinen aufgesucht hatten, verließen sie das Geschäft mit prall gefüllten Taschen und gingen die Fußgängerzone in Richtung Bahnhof davon. Der Ladendetektiv vermutete einen Diebstahl, folgte den Männern und informierte gleichzeitig die Polizei. Diese kontrollierten die beiden 20 und 22 Jahre alten Männer, die in Asylunterkünften in Salzkotten und Soest unterbracht sind. In den mitgeführten Taschen befanden sich Bekleidungsstücke im Wert von mehreren hundert Euro, an denen sich noch die Etiketten befanden. Die Diebstahlssicherungsetiketten waren offenbar von den Männern zerstört worden, um einen akustischen Signal beim Verlassen des Geschäftes zu verhindern. Die beiden Tatverdächtigen wurden festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: