Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Geseke - zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall - Erstmeldung

Kreispolizeibehörde Soest (ots) - Am Donnerstag, gegen 22:00 Uhr, befuhr eine 41-jährige Frau aus Geseke mit ihrem PKW in Geseke die Salzkottener Straße aus Richtung Salzkotten kommend. In Höhe der Überführung Hölter Weg geriet der PKW der Gesekerin aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit dem entgegenkommenden PKW eines 51-jährigen Mannes aus Salzkotten zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden hierbei schwer verletzt. Der 51-jährige wurde durch die alarmierten Rettungskräfte in ein Paderborner Krankenhaus transportiert. Die Frau aus Geseke wurde durch den Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik nach Dortmund transportiert. An beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme ist die Salzkottener Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Vermutliche Dauer der Sperrung bis 00:30 Uhr.

Sobald weitere, gesicherte Erkenntnisse bekannt sind, werden wir Sie auf diesem Wege benachrichtigen. Von telefonischen Nachfragen bitten wir dringend abzusehen.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: