Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde vom Wochenende

Soest (ots) - Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Datum: Wochenende 07.08.2016

Werl - Trunkenheitsfahrt Am Sonntag gegen 02:45 Uhr fiel den Beamten in der Werler Innenstadt ein 30-jähriger Werler auf einem Roller auf, der offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.(ma)

Soest - Trunkenheitsfahrt Am Sonntag gegen 02:50 Uhr wurde am Westenhellweg in Soest eine 22-jährige Lippetalerin durch die Polizei angehalten und überprüft. Sie stand unter dem Einfluss von Alkohol, so dass ihr eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde.(ma)

Lippstadt - Drogenfahrt Am Samstag gegen 16:50 Uhr wurde in der Weihenstraße in Lippstadt ein 22-jähriger auf seinem Roller angehalten und überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass er offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Test verlief positiv. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.(ma)

Werl - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Samstag gegen 14:28 Uhr kam es in Werl im Kreisverkehr an der Neheimer Straße zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Eine 60-jährige Werlerin musste im Kreisverkehr mit ihrem Ford verkehrsbedingt abbremsen. Ein 32-jähriger aus Werl, der sich mit seinem Fahrrad hinter dem Auto befand, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Wagen auf. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 350 Euro.(ma)

Soest - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Samstag gegen 13:00 Uhr kam es in Soest auf der Hansastraße zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer. Ein 16-jähriger Beifahrer eines VW Polo aus Büren öffnet, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, seine Tür und will aus dem Fahrzeug aussteigen. Dabei übersieht er eine 41-jährige Radfahrerin aus Soest, die sich mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg befand. Die Radfahrerin kann nicht mehr rechtzeitig bremsen, fährt in die geöffnete Fahrzeugtür und stürzt zu Boden. Dabei wird sie glücklicherweise nur leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Schaden von 225 Euro.(ma)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: