Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Berauscht mit gestohlenem Roller unterwegs

Werl (ots) - Zeugen meldeten am Montagabend gegen 19:20 Uhr den Unfall eines Rollerfahrers auf der Hedwig-Dransfeld-Straße. Der Fahrer sei von der Schützenstraße auf die Hedwig-Dransfeld-Straße eingebogen. Er war dabei in größeren Schlangenlinien unterwegs, und berührte teilweise den Bordstein bis er auf dem Gehweg gegen einen Treppenvorsprung stieß und stürzte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Motorroller erst kurze Zeit vorher auf der Wickeder Straße gestohlen worden war. Der 21-jährige Werler, der mit dem Roller unterwegs war, verfügte auch über keine gültige Fahrerlaubnis und stand erkennbar unter dem Einfluss berauschender Mittel. Daher wurde auch im Krankenhaus, in das der 21-Jährige mit dem Rettungstransportwagen gebracht wurde, eine Blutprobe genommen. Wegen der zahlreichen Gesetzesverstöße wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: