Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Zu Dritt auf frisiertem Roller

Werl (ots) - An der Wickeder Straße fiel am Sonntagabend um 23:50 Uhr einer Streifenbesatzung ein Motorroller auf. In Höhe eines Gärtnereibetriebs war das Zweirad mit drei Leuten besetzt in Richtung Wickede unterwegs. Als der Fahrer den Streifenwagen bemerkte, hielt er an und die drei Personen flüchteten zu Fuß in ein Maisfeld. Nach kurzer Suche kam eine 16-jährige Jugendliche aus Werl zur Polizei. Man sei zu dritt gewesen und hatte Angst vor den Konsequenzen der Fahrt. Kurz darauf kamen auch die beiden 16 und 21 Jahre alten Werler aus dem Versteck. Der als Mofa angemeldete Roller war durch Manipulation auf Tempo 50 gebracht worden. Das bedeutet für den Fahrer eine Fahrt ohne Fahrerlaubnis. Der Roller durfte nicht mehr benutzt werden und die Jugendlichen wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: