Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Welver-Recklingsen - Gegenverkehr ausgewichen und im Graben gelandet

Welver (ots) - Eine 19-jährige Fahranfängerin fuhr vom Montagabend gegen 20:00 Uhr auf der Recklingser Straße von Recklingsen in Richtung Berwicke. Nach ihren Angaben kam ihr, mittig auf der Fahrbahn, ein hellblauer Opel Corsa entgegen. Um einem Zusammenstoß zu vermeiden sei sie ausgewichen und dabei rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort wich sie durch das Herumreißen des Lenkrades den Zusammenprall mit einem Baum aus. Dabei verlor sie endgültig die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das im linken Straßengraben zum Stillstand kam. Das andere Fahrzeug hatte seine Fahrt einfach fortgesetzt, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die 19-Jährige wurde verletzt mit einem Rettungstransportwagen zum ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Polizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf den beteiligten PKW geben können. Telefon: 02922-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: