Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Schüler bei Verkehrsunfall verletzt

Werl (ots) - Ein achtjähriger Schüler aus Werl wurde am Montag gegen 16:00 Uhr von der Mutter eines Mitschülers nach Hause gefahren. Nachdem der Junge aus dem Fahrzeug gestiegen war, setze er seinen Rucksack auf, und lief, ohne nach links und rechts zu schauen, direkt über die Steinerstraße. Eine 39-jährige Autofahrerin aus Werl die den Steinergraben in Richtung Sponnierstraße befuhr, sah den 8-Jährigen zu spät. Obwohl sie eine Notbremsung einleitete kam es zum Zusammenstoß mit dem Schüler. Dieser wurde von der Besatzung des Rettungstransportwagens erstversorgt, und dann in Begleitung seiner Mutter in ein Krankenhaus eingeliefert. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: