POL-SO: Schwerer Verkehrsunfall in Erwitte

Soest (ots) - Datum: 01.03.2016 Erwitte - Schwerer Verkehrsunfall Am Dienstag, 17:35 Uhr, befuhr ein 18jähriger Mann aus Lippstadt die Berenbrocker Straße aus Stirpe kommend in Richtung Berenbrock. Aus ungeklärter Ursache kam er 400 Meter nach dem Ortsausgang Stirpe mit seinem Ford von der Straße ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug total beschädigt, der Fahrer eingeklemmt. Die verständigte Feuerwehr konnte den Fahrer nur mit erheblichem Aufwand aus dem Fahrzeug bergen. Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Lünen geflogen. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung musste die Berenbrocker Straße komplett gesperrt werden. (dt)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: