Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressemeldung vom 19.02.2016

Soest (ots) - Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Datum: 19.02.2016

Soest - Raubüberfall auf Bäckerei im Bahnhof Am Freitagabend um 19:25 Uhr wurde eine 19jährige Verkäuferin in der Bäckerei im Bahnhof Soest überfallen. Die junge Frau war allein in der Bäckerei. Sie hatte die Tür zur Bahnhofshalle schon abgeschlossen und war gerade dabei, die Verkaufsräume aufzuräumen. Die zweite Tür die von außen in die Bäckerei führt war aber noch geöffnet. Als die Verkäuferin sich bückte, wurde sie plötzlich mit einer Waffe bedroht die der Täter ihr in den Nacken drückte. Der junge Mann forderte sie auf, das vorhandene Bargeld herauszugeben. Der Überfallenen blieb nichts anderes übrig, als die Tageseinnahme in eine Tüte zu packen. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Beschreiben kann das Opfer den Täter wie folgt: junger, großer, schlanker Mann, südländisches Aussehen, sprach mit Akzent, dunkle Oberbekleidung, silberner Ring mit Gravur an einem Daumen, behaarte Unterarme mit einer Narbe, kurze, dreckige Fingernägel. Die von der Polizei sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können werden gebeten, sich bei der Polizei in Soest, Tel.: 02921/91000, zu melden. (dt)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: