Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Rüthen - Mitbewohner mit Messer attackiert - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Kreispolizeibehörde Soest

Rüthen (ots) - Am Mittwochabend gegen 21:00 Uhr kam es in der zentralen Unterbringungseinrichtung für Zuwanderer an der Schneringer Straße zu einem Streit zwischen zwei marokkanischen Staatsangehörigen. Im Laufe der Auseinandersetzung eskalierte der Streit, und der 27-jährige Tatverdächtige verletzte einen 22-jährigen Mitbewohner mit einem Messer so schwer, dass er mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Lebensgefahr besteht nicht. Der 27-jährige Tatverdächtige wurde durch die Polizei festgenommen, die Ermittlungen dauern an. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: