Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Kreis Soest - "Die wollen immer nur Ihr Bestes"

POL-SO: Kreis Soest - "Die wollen immer nur Ihr Bestes"
Leichter können Täter ihr Geld kaum verdienen. Foto:(c) Polizei Soest

Kreis Soest (ots) - Immer neue Maschen lassen sich Betrüger am Telefon einfallen. Eine 60-jährige Frau aus dem Kreis Soest erhielt einen Anruf der "Staatsanwaltschaft Bonn". Diese teilte ihr mit: "Sie haben 83.000,- EUR gewonnen! Bitte nennen Sie uns den Namen ihres Anwalts, damit alles weitere besprochen werden kann." Nach dem Gespräch kontrollierte die Dame die Telefonnummer die im Display stand - Staatsanwaltschaft Bonn. Kurz darauf meldete sich, mit der passenden Telefonnummer, eine Angestellte aus Kanzlei der Frau. Diese teilte ihr mit: "Sie haben gewonnen, müssen aber zunächst 4500,-EUR an folgende Kontonummer überweisen." Zeitgleich rief die "Gewinnerin" über ihr Handy selbst bei ihrem Rechtsanwalt an. Hier wusste man nichts von der Geschichte. Bei der heutigen "Voice over IP-Technik" lässt sich leicht eine falsche Telefonnummer generieren von der aus angerufen wird. Die Polizei warnt ausdrücklich vor dieser oder auch ähnlicher Maschen. "Niemand will Ihnen etwas schenken. Wer nicht an einem Gewinnspiel teilgenommen hat, der kann auch nichts gewinnen. Legen Sie einfach auf wenn solch dubiose Anrufer Ihnen etwas versprechen. Die wollen definitiv ihr Bestes - Ihr Geld! Wir wollen, dass Sie sicher leben. Ihre Polizei" (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: