Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Ense - Schwerpunktkontrollen

Ense (ots) - Nachdem in den letzten Monaten die Wohnungseinbrüche in der Gemeinde Ense stark zugenommen hatten, kontrollierte die Polizei am Mittwoch mit starken Kräften die Zufahrtsstraßen rund um die Gemeinde. In der Zeit von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr wurden etwa 150 Fahrzeuge angehalten. Personen mit kriminalpolizeilichen Erkenntnissen wurden genauer kontrolliert. Mit den offenen aber auch verdeckten Maßnahmen hofft die Polizei die Zahl der Wohnungseinbrüche zu reduzieren und Hinweise auf Tätergruppen zu gewinnen. Im Anschluss wird die Ermittlungskommission Wohnungseinbruch die gewonnen Erkenntnisse auswerten. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: