Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Auto auf die Seite gelegt

Erwitte (ots) - Am Mittwoch wurde ein 80 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall verletzt. Der Mann war gegen 13:55 Uhr mit seinem Mercedes auf dem Weckinghauser Weg unterwegs. Er kam von der Straße ab, geriet auf den Grünstreifen und verlor die Gewalt über sein Fahrzeug. Das Auto geriet zunächst in den Graben und blieb schließlich auf dem parallel laufenden Radweg auf der Seite liegen. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird auf etwa 3000,- EUR geschätzt. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: