Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Welver - Wer hat Trickdiebinnen gesehen?

Welver (ots) - Am Montag gegen 11:00 Uhr wurde eine 66-jährige Frau aus Welver Opfer von Trickdiebinnen. Nach einem Arztbesuch setzte sich die 66-Jährige in ihr Fahrzeug, das sie Am Markt abgestellt hatte. Kurz darauf wurde die Fahrertür von einer unbekannten Frau geöffnet, die dem verdutzten Opfer einen Zettel vorhielt, und sie um eine Unterschrift bat. Gleichzeitig wurde dann die Beifahrertür von einer anderen, weiblichen Person geöffnet, die aus der auf dem Beifahrersitz liegenden Handtasche die Geldbörse entwendete. Beide Frauen liefen davon und stiegen in der Ladestraße in ein dunkles Fahrzeug, das sich in Richtung Grundschule entfernte. Die beiden Täterinnen wurden wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, dunkle Haare. Sie waren vermutlich ost- oder südosteuropäischer Herkunft und mit dunklen Jacken bekleidet. Die Polizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täterinnen oder das Fahrzeug geben können, in das die Frauen nach der Tat eingestiegen sind. Telefon: 02922-91000. In den zurückliegenden Wochen kam es bereits auf dem Parkplatz in Welver zu Diebstählen mit gleicher Begehungsweise. Hier konnten die Täterinnen noch nicht ermittelt werden. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: